Workshop auf der CONNECT „Connective Tissues in Sports Medicine“ 2017

In diesem Jahr findet zum zweiten Mal der internationale Fachkongress CONNECT „Connective Tissues in Sports Medicine“ 2017 am Universitätsklinikum Ulm statt. Dr. Christian Stein tritt mit der Akademie Stein als Sponsor auf und bietet einen Workshop zum Tensegrity-Konzept an.

Weiterlesen

Erster Kurs Tensegrity Konzept nach Dr. Stein

Am 5. und 6.6.2015 fand der erste Kurs zum Thema Tensegrity Konzept statt.

Teilgenommen haben Experten, die sich bereits mit Faszientherapien auskennen. Es waren unter anderem hochrangige Therapeuten verschiedener Spitzensportler anwesend (Fußballnationalmannschaft, Eishockeynationalmannschaft, …).

Weiterlesen

Dr. Stein als Gutachter der ZEvA

ZEvAFür die ZEvA – einer Gesellschaft zur Akkreditierung privater Hochschulen & Studiengänge – war Dr. Stein in der letzten Woche tätig. Er sollte seine Expertise zur Neugründung einer Fachhochschule für Osteopathie und Physiotherapie als Gutachter mit einfließen lassen. Zusammen mit Prof. Zalpour, Prof. Grüneberg sowie einer studentischen Vertreterin wurden die Rahmenbedingungen intensiv begutachtet.

Die überholte Idee vom „eingeklemmten Nerv“

Die Schmerzpatienten sollten sich eher bewegen als sich zu schonen – so die heutige Meinung. Der Mediziner Prof. Dr. med. Dr. h.c. Kay Brune (ehemaliger Präsident des Düsseldorfer Schmerzkongresses) fasste zusammen: „Die sicherste Methode gegen Rückenschmerzen ist: keine Bettruhe, keine Röntgenaufnahme, keine Chirurgie.

Weiterlesen

DOSB-Sportphysiotherapeuten erlangen Kentnisse im FDM

Nun ist es endlich so weit: FDM – die wirkungsvolle manuelle Schmerzmedizin nach Stephen Typaldos – ist beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Kurs zur Lizenzverlängerung der Sportphysiotherapeuten anerkannt worden ! Ich freue mich als erster FDM-Instruktor offiziell den Therapeuten das Fasziendistorsionsmodell unterrichten zu dürfen. Weiterlesen

Hypothesen zum Thema Rumpfstabilität haltbar?

Die Stabilisierung der Rumpfmuskulatur hat in vielen Bereichen der Rehabilitation, Rückenschule und Trainingswissenschaften einen hohen Stellenwert. Verschiedene Hypothesen halten sich hartnäckig und werden kaum in Frage gestellt, obwohl es schon einige Beweise gegen die Theorien gibt.

Weiterlesen

Mythos Dehnung / Stretching

Die Dehnung der Muskulatur gehört insbesondere beim Sport nach wie vor zum Training und Wettkampf. Auch zur Behandlung der Beschwerden des Bewegungsapparates werden häufig Dehnungen eingesetzt. Es gilt, dass Dehnungen (= Stretching) der Muskulatur positive Effekte haben soll. Stimmen diese Vermutungen mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen überein oder sind sie ein Mythos?

Weiterlesen