Nun ist es endlich so weit: FDM – die wirkungsvolle manuelle Schmerzmedizin nach Stephen Typaldos – ist beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Kurs zur Lizenzverlängerung der Sportphysiotherapeuten anerkannt worden ! Ich freue mich als erster FDM-Instruktor offiziell den Therapeuten das Fasziendistorsionsmodell unterrichten zu dürfen.

Die in Hannover trainierenden Athleten für die besonderen körperlichen Herausforderungen schnellstmöglich zu rehabilitieren, galt schon immer mein Interesse. Demnächst werden auch die Therapeuten mit der DOSB-Lizenz “Sportphysiotherapie” über Kenntnisse im FDM verfügen.

Ich wünsche unseren Medalliengewinnern und allen teilnehmenden Athleten die sportlichsten Grüße und weiterhin viel Erfolg!!